Kostenoptimierung und Risikomanagement für Ihre Spritzguss-Werkzeugbeschaffung in China


Wie kann man die Gesamtkosten für den Werkzeugbau richtig kalkulieren? Wie kann man das Investitionsrisiko durch optimierte Projektplanung reduzieren, sogar vermeiden? Mit diesem Thema sind folgenden Anleitungen nützlich und praktisch für Ihre Beschaffung von Spritzgusswerkzeug sowie Spritzgussteile in China.


Die wahren Kosten für Spritzgusswerkzeug und Spritzgussteil

Der endgültige Preis eines kompletten Spritzgussprojekts wird von vielen Faktoren beeinflusst, Beispielsweise die Materialauswahl, das Teiledesign, die Werkzeugkonstruktion und der Spritzgusszyklus. Abnehmer sollte mit seinem Lieferanten eng zusammenarbeiten, um während der Projektphase eine perfekte Übereinstimmung zu erzielen und richtige Entscheidungen von herausgekommenen Problemen zu treffen, damit lassen sich die Kosten bestmöglich kontrollieren und die Qualität der Kunststoffteile garantieren.

Die angebotenen Preise für Spritzgusswerkzeug sowie Spritzgussteile unterscheiden sich sehr groß von den Lieferanten, was eine häufige Situation bei der Anfrage ist. Insbesondere in China wird diese Differenzierung noch größer sein. Daher kommt es auf zwei entscheidenden Faktoren von Kostenoptimierung und Risikokontrolle an. Hier wird LUSHI den Einkäufer mitteilen, wie man die kompletten Projektkosten optimieren kann um die beste Qualität zu verschaffen.



Was werden von den Gesamtkosten eines Spritzgusswergzeuges enthalten?

Eine Vielzahl von Faktoren kann den Gesamtbetrag beeinflussen, den man für ein Werkzeug bezahlen soll. Die Gesamtkosten bestehen aus zwei Bereichen:

a) Anschaffungskosten: Die angebotenen Preise aller Elemente, die für ein Werkzeug aufkommen.

b) Zusätzliche Kosten: Diese Kosten beziehen sich darauf, nach der Herstellung des Spritzgusswerkzeuges im Produktionsprozess anzufallen, z.B Ineffiziente Produktion, Teilefehler, lange Zykluszeit und Formverschleiß, die zu unermessliche Verschwendung führen könnten.


Die Gesamtkosten eines Werkzeuges enthalten die folgenden Einflussfaktoren:

• Abmessung: Der große Spritzgussteil erfordert eine größere Form, was zu höheren Materialkosten führt.

• Konstruktion: Optimal ausgelegene Formen können zum einmal viele Probleme vermeiden, die bei der künftigen Produktion auftreten könnten, zum anderen verkürzt die Zykluszeit, damit steigert die Produktivität und reduziert die Gesamtkosten. LUSHI verfügt über ein professionelles Designteam, das die Konstruktion perfekt zu Ihren Anforderungen anpasst, somit senken Ihre Beschaffungskosten sowie die Wartungskosten erheblich und lässt sich die enorme zusätzliche Kosten in der anschießenden Produktionsprozess vermeiden.

• Teiledesign: Die Komplexität der Teile verursacht zusätzliche Kosten, die sich durch das optimales Design reduzieren lassen.

• Materialauswahl: Wenn der eingespritzte Kunststoffgranulat flüchtig oder ätzend ist, erzeugt es während des Spritzgussprozesses für Kunststoffteile höhere Temperaturen und größeren Druck. Um diese Ansprüche zu erfüllen, erfordert der Formenstahl mit entsprechenden Eigenschaften.

• Toleranzanforderung: Präzise Spritzgussteile wie Hochglanzteile erfordern eine hohe Oberflächengüte und zusätzliches manuelles Schleifen nach der Fertigung, wodurch sich die Fertigungs- und Wartungskosten für eine Form erheblich erhöhen können.

•Jährliche Produktionsvolumen: Bei Massenproduktion von Spritzgussteilen benötigt die Spritzgussform mit anspruchsvoller Qualität. Durch Erhöhung der Anzahl von Hohlräumen lässt sich die Produktionsleistung erreichbar, nachteilig ist die Steigerung der Fertigungskosten von Werkzeug mit mehreren Kavitäten.

• Zykluszeit: Um kurzen Zyklus im Spritzgießen zu erreichen, muss das Werkzeug die Kavitäten schnell und gleichmäßig abkühlen. Eine genaue Formauslegung begünstigt die Kühlungszeit, was ebenso die Kosten erhöhen können.

• Angussposition: Die Angussposition hat einen wesentlichen Einfluss von Formteilen. Wenn die seitliche Positionierung unmöglich bei Formteile ist, erfordert zusätzliche Konstruktion im Spritzgusswerkzeug. Darüber hinaus erhöht die Verwendung vom Heißkanalsystem den Preis des Werkzeugs erheblich, verringert jedoch gleichzeitig den Einzelpreis des Teils.

• Abkühlzeit:Die Abkühlzeit und die Gleichmäßigkeit einer Spritzgussform wirken sich stark auf die Produktionseffizienz aus. Gleichmäßige Kühlung in der gesamten Kavität sorgt für kürzeste Zykluszeiten im Prozess. Unterschiedliche Lösungen zum Abkühlung beeinflussen deutlich die Gesamtkosten.

• Fertigungskosten: Die Fertigungskosten unterscheiden sich stark bei unterschiedlichen Lieferanten, die sich mit hochwertigen CNC-Zentren viel mehr verteuert als die mit allgemeinen Maschinen.



Was ist die zusätzlichen Kosten bei Werkzeugbeschaffung in China?

✔ Die Lieferantenauswahl ist gar nicht einfach, es kostet sogar viele Zeit und Geld, einschließlich der Kosten für einen persönlichen Besuch in China.

✔ Aufgrund von der Sprachbarriere kann es leicht zu Missverständnisse kommen, was den Projektfortschritt verlangsamt.

✔ Die meisten chinesischen Fabriken konzentrieren sich nur auf einen bestimmten Bereich, z. B. Werkzeugbau ohne Spritzguss, oder nur Spritzguss, oder Montieren. Es gibt einige großen Unternehmen, die alle Produktionsprozesse enthalten, ist aber die Lieferzeit langsamer und der Preis viel mehr höher als Mittelständische.

✔ Ausländische Unternehmen, die keine QC in China besitzen, brauchen manchmal persönlich nach China zu fliegen, um die Qualität zu kontrollieren. Dies entsteht eine zusätzliche Kostenbelastung.

✔ Werkzeugpreis mit niedrigerem Niveau besteht eine Risikomöglichkeit, dass das Werkzeugmaterial von Stahl mit ungenügenden Zusammensetzungen oder mit den minderwertigen Normteilen ersetzt werden, was zu der unerwarteten Kostenbelastung in der Produktion führt.



Wie kann LUSHI den Kunden helfen, um die Kosten einer Werkzeugbeschaffung zu senken und Qualitätsrisiken zu verringern?

Strategische Partnerschaft: Eine langfristige Partnerschaft zw. den Kunden und LUSHI ist der entscheidendste Faktor für erfolgreiche Projekte. Wir hören genau zu, was die Kunden richtig brauchen, was können wir bestmöglich tun um das Ziel zu gewinnen. Damit setzen wir oft mit den Kunden dafür auseinander, um jede Schwierigkeit gemeinsam zu lösen.

Optimierung von Werkzeugkonstruktion und Prozess: Werkzeugkonstruktion und Prozessoptimierung sind die Stärken von LUSHI. Mit unseren ausreichenden Erfahrungen haben unsere Mitarbeiter Zuversichtlichkeit gemacht, die Kundenwünsche zu verschaffen. Unsere Projektlösungen werden mit diesem Gedanken eingebracht, und zwar Kosten zu senken, Produktionsprozesse zu optimieren und Produktivität zu steigern. Bei dem Projektanfang werden die Qualitätsrisiken, die im Produktionsprozess auftreten könnten, im Voraus behoben, um die Kostenbelastung des Kunden in der späteren Phase stark zu reduzieren.

Bestmögliche Ausnutzung mit Ihrer Werkzeuginvestition: LUSHI bietet den Kunden die Ausgabeplanung (Konstruktions-, Verarbeitungs-, Spritzguss-, Montage-, und Logistikkosten usw.) mit Wirtschaftlichkeit und Vernünftigkeit. Angesichts des angemessenen Prozess optimieren wir die komplette Investition dazu, was ausgegeben werden müssen, was erspart werden können. Überinvestitionen verschwenden Geld, aber Unterinvestitionen können die Qualität schaden und zusätzliche Kosten bei späterem Prozess verursachen, was unvorausgesehen ist.

One-Stop-Service: Ein komplettes Projekt umfasst die folgenden Schritte:

✔ Produktdesign
✔ Teiledesign
✔ Werkzeugkonstruktion
✔ Materialeinkauf
✔ Werkzeugfertigung
✔ Spritzguss
✔ Design von elektronischen Schaltkreisen
✔ Montage aller Einzelteile
✔ Logistikservice

Diese Schritte werden von unterschiedlichen Lieferanten übernommen. Nachteil ist, dass es nicht nur den Lieferzyklus erheblich verlängert, sondern wirkt sich negativ auf die Produktionsplanung aus, falls ein Problem vorkommt, was sich die Gesamtkosten erheblich erhöhen. Bei LUSHI finden unsere Kunden keine solchen Probleme mit unserem One-Stop-Service. Neben der Entwicklung und Produktion von Spritzgussteilen arbeiten wir auch mit zuverlässigen Elektronikingenieuren zusammen, vor allem für die Haushaltsgeräte, um geeignete Lösungen für die elektronischen Schaltkreise zu finden, damit lässt sich der Entwicklungszyklus für Endprodukt deutlich verkürzen. Darüber hinaus werden alle Schritte unter der Kontrolle von den Kunden und LUSHI vor Ort.

©2009-2019 LUSHI TECHNOLOGY (SHENZHEN) CO. LTD.All rights reserved.      sitemap